Chris Rohner

Chris war der Erste, den ich beim ÖMM XVIII aus der Mofakult-Familie kennen lernen durfte. Und rückblickend gesehen, war es einfach Bestimmung. Wir hatten zu der Zeit ungefähr gleich viel Knowhow über Töfflis – ergo Cero. Was uns verbindet ist die Liebe zu Design und optischen Impulsen.

Besonders bei gemeinsam Ausflügen freue ich mich, wenn Chris dabei ist. So auch als mich die Jungs in Patras, Griechenland mit ihren Töfflis besucht haben. Das gemeinsame cruisen und die gemeinsame Zeit liegt mir sehr am Herzen. Das kann nur noch von einer gelegentlichen Umarmung und Aufmunterung Seitens Chris getoppt werden.

Die Design Elemente, die er für Maggie’s Miles erschaffen hat, sind ein optischer Augenschmaus, von dem man sich nicht satt sehen kann. Jede Verwendung des Logos und der Schriftzüge ist eine absolute Freude.

Visionäre Designs – Visuelle Leckerbissen

Warum ich von Chris und seiner Arbeit fasziniert bin, ist ganz schnell erklärt. Bei jedem Design, das er präsentiert, stellt sich erst ein gemischtes Gefühl ein: kindliches Interesse und leichte Irritation. Man spürt die spielerische Freude, das ungewohnte Design lässt einem jedoch seine Euphorie noch zurückhalten. Einige Tage lang herrscht ein Kampf, bis der innerer Dialog zu einer Konklusion kommt. Komischerweise führt es immer zu dem selben Ergebnis:
Man liebt seine Designs.

Das Besondere an Chris‘ Arbeit ist, dass sie nicht schon Dagewesenes reproduziert. Mit jedem seiner Designs hat man das Gefühl, man würde einen Blick in die Zukunft wagen. Deshalb sind seine Designs auch so zeitlos. In dem Moment, wo sie modern sind, sind sie der Zeit immer noch einen Schritt voraus. Seine Arbeiten haben einfach den extra Kick an visionären Elementen.

Manchmal frage ich mich, woher er seine Inspiration nimmt.
Bei unserem nächsten Treffen wird es Zeit, dass ich dem sonst sehr zurück haltenden Chris auf den Zahn fühle.

Junges, idealistisches Design
mit Lust auf Höhenflüge

Neben Maggie’s Miles steckt er hinter den Layouts und Designs
für Mofakult und Mofakult Wear, dem kultigen Mofa-Kalender
und unzähligen weiteren Projekten.

Du bist interessiert an Chris‘ Designs?
Nix wie los auf seine Website AND GRAPHIC DESIGN

Wer steckt noch mit Maggie unter einer Decke?

Hier findest du weitere Teammitglieder, welche das
außergewöhnliche Abenteuer Maggie’s Miles möglich machen.

Das Töfflimeitli

Maggie

Der visionäre Chef

Marc

Der Custom-Mofa-King

Sigg

Der Motoren-Experte

Chrigi

Der Social-Media-Wingman

Marvin

Das Projekt

Maggie’s Miles