Der letzte Abschnitt nach Göreme war wirklich kein Kinderspiel. Orkanartige Windböen schieben mich immer wieder auf die Nebenfahrbahn. Endlich an meinem Ziel angekommen, kann ich es kaum erwarten euch die wunderbare Landschaft zu zeigen. Da wird uns jedoch rasch ein Strich durch die Rechnung gemacht.

Inzwischen ist auch in der Türkei die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Alle Restaurants und viele Hotels sind geschlossen. Der Virus hat sich in den letzten Tagen sehr schnell verbreitet.

Keine 3 Wochen bin ich auf der Strasse bevor mich die Nachricht einholt, dass der Reiseverkehr auch in der Türkei eingeschränkt wird. Inzwischen weiss man von rund 1.250 Fällen. Wo genau der Coronavirus auftritt ist nicht bekannt, man will die BügerInnen nicht zur Stadtflucht und somit Weiterverbreitung des Virus animieren. Mir geht es soweit gut. Ich bin dabei meine weiteren Möglichkeiten auszuarbeiten.

Lockdown für alle!

Während ich fleissig am neuen Video bastel, um euch auf dem Laufenden zu halten, wie es Sunny und mir geht, denke ich mit Grauen an unsere letzte Etappe von Nigde nach Göreme zurück. Mehrere Stunden musste ich mich durch arge Windböen kämpfen. Immer wieder wurde ich vom Wind von der Strasse gedrängt.

Inzwischen sind 1.872 Fälle bekannt. Viele Einheimische sagen, dass wir spätestens nächste Woche in den kompletten Hausarrest gesteckt werden. In dem Hotel wo ich wohne, sind wir zu Dritt. Jeden 3-4 Tag übernehme ich den Küchendienst. Heute koche ich den Jungs Kartoffelgulasch. Alle visuellen Eindrücke siehst du im Video. Viel Spass!

Reise-Facts

GÖREME

Göreme ist eine Gemeinde in Kappadokien. Der Ort liegt im Zentrum des gleichnamigen Nationalparks, der zusammen mit Felsendenkmalen 1985 zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Geprägt ist die Landschaft durch markante Tuffsteinformationen, die teilweise ausgehöhlt und zu Wohnungen umgeformt wurden.

TÜRKEI

Die Türkei erstreckt sich geographisch über zwei Kontinente. Anatolien, der asiatische Teil des türkischen Staatsgebiets, nimmt etwa 97 % der Fläche ein. Der europäische Teil im Nordwesten umfasst etwa 3 % der Fläche, in der auch der Hauptteil der Metropole Istanbul liegt.

FACTS

Kilometer: 4.221 km
Zeit: APRIL 2020
Klima: 19°C, trocken, warm
Strassen: sehr gut
Mofa: Reparatur Hinterreifen
Mit 30 km/h in die Welt hinaus: Wie ich von heute auf morgen Reisereporterin wurde? Die spektakuläre Hintergrundgeschichte wie dieses einzigartige Abenteuer seinen Anfang fand…

Hier geht's ab zu weiteren Blogbeiträgen!

Du liest mit Begeisterung meine Stories? Du findest das Projekt grosse Klasse, hast Fragen oder möchtest den Beitrag kommentieren? – Nur zu, hinterlasse mir deine Meinung, ich freue mich auf deinen Kommentar.

Kommentar verfassen