Die georgischen Grenzen bleiben noch bis mindestens Ende August zu. Deshalb mache ich mich weiter flussaufwärts in die Berge nach Yavuzköy. Bereits bei 1.600 Höhenmetern geht Sunny jedoch die Luft aus. Ob ich es über den 2.470 hohen Gipfel schaffe, ist unklar.

Sunny und ich sind wieder in unserem Element. Nachdem wir eine kleine Pause in Artvin eingelegt haben, sind wir wieder unterwegs. Entlang des wunderschönen Çoruh fahre ich flussaufwärts in die Berge.

Obwohl ich den Fluss in den letzten Wochen täglich beobachtete, bin ich immer noch verzaubert von seiner einzigartigen Farbe. Heute noch werden wir ihn verlassen auf dem Weg nach Yavuzköy.

Zurück in unserem Element

Nachdem der Abzweigung geht es stetig bergauf. Die Landschaft wechselt von kargen zu üpprig grünbewachsenen Bergen. Die Gegend erinnert mich stark an den Schwarzwald, Deutschland.

Auf 1.660 Höhenmeter pausiere ich in Yavuzköy. Am nächsten Tag geht es weiter in die Höhe. Noch 800 Höhenmeter müssen Sunny und ich überwinden. Schon nach wenigen Minuten geht Sunny die Luft aus. Ich bleibe in einer Steigung hängen.

Kurzerhand wechsle ich die Düse und nachdem ich Sunny wieder zum Laufen bringe, läuft sie deutlich besser. Der nächste Kilometer läuft wie geschmiert. Bis mich Emrah und Gül abfangen. Die beiden sind auf Urlaub und beobachteten, dass mir die Steigung zu schaffen macht.

Nach einem kurzen Fotoshooting bietet mir Emrah an, mich abzuschleppen. Das scheint mir aber etwas zu gefährlich zu sein. Aber wenn sie mir Gepäck abnehmen würden, dann hätte es Sunny um einiges leichter. Und so haben wir es dann auch gemacht.

Ich denke, dass ich es auch ohne Hilfe geschafft hätte. Die kleinere Düse hat richtig Power gegeben. Allerdings denke ich, dass wenn einem so liebevoll Hilfe angeboten wird, man sie annehmen sollte. Denn in dieser kurzen Zeit baut man mit Menschen eine Bindung auf, die man ein Leben lang nicht vergisst.

Diese und noch mehr wunderbare Eindrücke, wie zB. den Greifvogel, der gerade seine Beute schnappt, siehst du im Video. Viel Spass!

Reise-Facts

ARTVIN

Artvin ist die Hauptstadt der zur Schwarzmeerregion gehörenden gleichnamigen Provinz im Nordosten der Türkei. Die Stadt liegt am Ostabfall des Pontischen Gebirges hoch über dem Flusstal des Çoruh.

TÜRKEI

Die Türkei erstreckt sich geographisch über zwei Kontinente. Anatolien, der asiatische Teil des türkischen Staatsgebiets, nimmt etwa 97 % der Fläche ein. Der europäische Teil im Nordwesten umfasst etwa 3 % der Fläche, in der auch der Hauptteil der Metropole Istanbul liegt.

FACTS

Kilometer: 5.564 km
Zeit: JULI 2020
Klima: 26°C, wechselhaft
Strassen: gut - mittel
Mofa: ausgezeichnet
Mit 30 km/h in die Welt hinaus: Wie ich von heute auf morgen Reisereporterin wurde? Die spektakuläre Hintergrundgeschichte wie dieses einzigartige Abenteuer seinen Anfang fand…

Hier geht's ab zu weiteren Blogbeiträgen!

Du liest mit Begeisterung meine Stories? Du findest das Projekt grosse Klasse, hast Fragen oder möchtest den Beitrag kommentieren? – Nur zu, hinterlasse mir deine Meinung, ich freue mich auf deinen Kommentar.